Vorsorge Herz-Kreislauf

Herzrhythmusstörungen

Herzkatheter

Herzklappen

Brustschmerz: Diagnostik,
Prävention, "check-up" / Herz-Check
Herzrasen, Herzstolpern Katheterdiagnostik Klappen-Sprechstunde
Luftnot: Pneumologie und Kardiologie, Lungenhochdruck Vorhofflimmern, Portal, Sport Ballondilatation, Stent Klappen-Diagnostik
Schwindel: Neurologie und Kardiologie Ablation, Laserballon, neue Therapie Renale Denervation bei Bluthochdruck Katheter-Klappen
Schlaganfall, "Gefäß-Check" Rhythmus-Sprechstunde Herzinfarkt: Diagnostik und Therapie Mitra-Clip
Diagnoseklinik Event Recorder Kreislauf- u. Gefäßerkrankungen TAVI (Katheter-Herzklappe)
       

Herz-Diagnostik

Behandlungsverfahren

Sonstiges

Anmeldung
Herzultraschall (2D, 3D, TEE, Stress) Katheter-Ablation, Laserablation aktuelles, news, Fortbildungen Parken,
Cardio-CT (Kalk-score, Angiographie) neue Techniken, Schlaganfall-Prophylaxe, Rhythmuschirurgie Über uns  
Cardio-MRT (inkl. Stress MRT), MRT bei Herzschrittmacher Herzschrittmacher, Defibrillator, Resynchronisationstherapie (CRT) Links zu Leitlinien erweiterte Sitemap
Zweite Meinung Vorhofohrverschluss (occluder) Fachgesellschaften, Kongresse  
Luftnot, PAH, Herz und Lunge home-monitoring, Telemetrie,
Gerinnungshemmer
Publikationen, Wissenschaft  
       
     

Schliessen

 

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie: Vorträge aus dem IHZ

 

Transkatheter Herzklappen und Renale Denervierung – DIE Zukunftsmusik in unseren Herzen!
Vorsitz: U. Gerckens (Bonn), T. Zeller (Bad Krozingen)

(V1441) Heart Team Approach:
TAVI aus der Sicht der Kardiologen und Herzchirurgen

R. Bauernschmitt

Katheterablation ventrikuläre Tachykardien
Vorsitz: D. Bänsch (Rostock), M. Borggrefe (Mannheim)T.
Arentz, K.-H. Kuck, L. Eckardt, B. Schumacher, D. Andresen, B.-D. Gonska, C. Reithmann, R. Becker, J. Brachmann, T. Lewalter, M. Horack, J. Senges (Bad Krozingen, Hamburg, Münster, Kaiserslautern, Berlin, Karlsruhe, München, Heidelberg, Coburg, Ludwigshafen)

Herausforderung Vorhofflimmern - Perspektiven 2012
Vorsitz: B.-D. Gonska (Karlsruhe), E. G. Vester (Düsseldorf)

(V194) Moderne Therapie des Vorhofflimmerns - Sind Ökonomie und Therapie miteinander vereinbar ?

 T. Lewalter (München)

Kontroversen in der Rhythmologie
Vorsitz: C. W. Israel (Bielefeld), D. Bänsch (Rostock)
Brauchen wir eine geschlechterspezifische Therapie in der Rhythmologie?
(V241) - Pro: H. Bonnemeier (Kiel)
(V242) - Kontra T. Lewalter (München)
 

V548) Cryoballoon versus RF ablation in atrial fibrillation: results from the German Ablation Registry
M. Schmidt, D. Andresen, R. Becker, J. Brachmann, U. Dorwarth, K.-H. Kuck, M. Kuniss, T. Lewalter, S. G. Spitzer, S. Willems, J. Senges, E. Hoffmann (München, Berlin, Heidelberg, Coburg, Hamburg, Bad Nauheim, Dresden, Ludwigshafen)

 

Diagnostik und Therapie von Vorhofflimmern – Update 2012
Vorsitz: G. Hindricks (Leipzig), K.-H. Kuck (Hamburg)
(V616) Rhythmusmonitoring von AF-Patienten - Status und Perspektiven

 T. Lewalter (München)

Drug Therapy in Atrial Fibrillation
Gemeinsame Sitzung mit der British Cardiovascular Society
Chair: W. Davies (London, UK), S. Hohnloser (Frankfurt am Main)
(V764) New antiarrhythmic drugs

 T. Lewalter (München)

Real life data on pharmacological cardioversion of atrial fibrillation in Germany:  Characteristics from data of the Rhythm AF registry

 T. Lewalter, W. Smolka, G. V. Michailov, A. Bernhardt, A. K. Gitt (München, Haar, Ludwigshafen)

Impact of impaired left ventricular function on the ablation of paroxysmal atrial fibrillation: insights and results of the multicenter German ablation registry
M. Kuniss, T. Neumann, K.-H. Kuck, D. Andresen, S. Willems, J. Brachmann, E. Hoffmann, C. Piorkowski, R. Becker, L. Eckardt, T. Lewalter, C. Jünger, J. Senges (Bad Nauheim, Hamburg, Berlin, Coburg, München, Bad Neustadt a. d. Saale, Heidelberg, Münster, Ludwigshafen)

(V1502) Einfluss der kardialen Grunderkrankung auf die akute Komplikationsrate bei Vorhofflimmerablationen: Ergebnisse aus dem Ablations-Qualitätsregister
B. A. Hoffmann, J. Brachmann, D. Andresen, R. Becker, E. Hoffmann, J. Tebbenjohanns, D. Steven, I. Drewitz, T. Rostock,
T. Lewalter, M. Horack, J. Senges, K.-H. Kuck, S. Willems (Hamburg, Coburg, Berlin, Heidelberg, München, Hildesheim, Mainz, Ludwigshafen)

Klinische Elektrophysiologie II
Diskussionsleiter: T. Lewalter (München), L. Lickfett (Mönchengladbach)

Zwei Jahre Laserablation mit Endoskop: erste Ergebnisse und Ausblick
organisiert von CardioFocus - I-Med-Pro

Vorsitz: K. R. J. Chun (Frankfurt am Main), T. Lewalter (München)

Geschlechterunterschiede in der Aktivierung der eNOS sowie der kardialen Funktion in Total-Beta-Adrenoceptor Knockout Mäusen
 D. Ladage, H.-B. Alter, B. Bölck, K. Tiemann, A. Ghanem, J.-P. Giacobino, M. Halbach, B. Krausgrill, J. Müller-Ehmsen, R. H. G. Schwinger, W. Bloch, K. Brixius (Köln, München, Bonn, Weiden; Genf 14, CH

Was bringen neue Technologien in der Interventionellen Kardiologie?
Vorsitz: O. W. Franzen (Copenhagen, DK), A. Hagendorff (Leipzig)

(V1457) Neue Technik für Elektrophysiologie und Deviceimplantation
K. Tiemann (München)

Emergency Echocardiography - eine Herausforderung für Untersucher und Methode -
Vorsitz: A. Hagendorff (Leipzig), K. Tiemann (München)

Biologische Regulationsmechanismen bei ACS
Vorsitz: I. Ahrens (Freiburg im Breisgau), S. Waßmann (München)

Geschlechterspezifische Aspekte bei körperlicher Aktivität in der Prävention medikamentöser Therapie bei kardiovaskulären Erkrankungen
Vorsitz: K. Brixius (Köln), I. Kruck (Ludwigsburg)
(V59) Hormone/Hormonersatztherapie bei Frauen mit KHK

 S. Waßmann (München)

V793 FHL-2 inhibition enhances survival, migratory capacity and paracrine function of early outgrowth endothelial progenitor cells: relevance for endothelial regeneration
T. Ebrahimian, O. Arfa, S. Waßmann (Montreal, CA; München)

Systolische Herzinsuffizienz bei Risikopatienten - Versorgungssituation und neue Wege einer evidenzbasierten TherapieVorsitz: M. Böhm (Homburg/Saar), R. Willenbrock (Halle/Saale)

Selektiver Mineralokortikoidrezeptor-Antagonist - State of the Art-Therapie für Postinfarktpatienten mit eingeschränkter Pumpfunktion
S. Waßmann (München)