Vorsorge Herz-Kreislauf

Herzrhythmusstörungen

Herzkatheter

Herzklappen

Brustschmerz: Diagnostik,
Prävention, "check-up" / Herz-Check
Herzrasen, Herzstolpern Katheterdiagnostik Klappen-Sprechstunde
Luftnot: Pneumologie und Kardiologie, Lungenhochdruck Vorhofflimmern, Portal, Sport Ballondilatation, Stent Klappen-Diagnostik
Schwindel: Neurologie und Kardiologie Ablation, Laserballon, neue Therapie Renale Denervation bei Bluthochdruck Katheter-Klappen
Schlaganfall, "Gefäß-Check" Rhythmus-Sprechstunde Herzinfarkt: Diagnostik und Therapie Mitra-Clip
Diagnoseklinik Event Recorder Kreislauf- u. Gefäßerkrankungen TAVI (Katheter-Herzklappe)
       

Herz-Diagnostik

Behandlungsverfahren

Sonstiges

Anmeldung
Herzultraschall (2D, 3D, TEE, Stress) Katheter-Ablation, Laserablation aktuelles, news, Fortbildungen Parken,
Cardio-CT (Kalk-score, Angiographie) neue Techniken, Schlaganfall-Prophylaxe, Rhythmuschirurgie Über uns  
Cardio-MRT (inkl. Stress MRT), MRT bei Herzschrittmacher Herzschrittmacher, Defibrillator, Resynchronisationstherapie (CRT) Links zu Leitlinien erweiterte Sitemap
Zweite Meinung Vorhofohrverschluss (occluder) Fachgesellschaften, Kongresse  
Luftnot, PAH, Herz und Lunge home-monitoring, Telemetrie,
Gerinnungshemmer
Publikationen, Wissenschaft  
       
     

Schliessen

 

Diagnostik Plötzlicher Herztod

Der Plötzliche Herztod trifft viele Patienten völlig unerwartet. Beim akuten Herzinfarkt, v.a. bei jüngeren Männern, kann das Kammerflimmern als lebensbedrohliche Komplikation auftreten, da der Herzmuskel, anders als bei chronischen Erkrankungen, nicht an einen Sauerstoffmangel gewönt ist. Durch den schnellen Rhythmus ist für die Füllung der Herzkammern zu wenig Zeit, daher kann das Herz nur wenig Blut auswerfen. Kommt es bei jungen Menschen zum plötzlichen Herztod, sind häufig angeborene Ursachen oder z.B. eine Herzmuskelentzündung der Auflöser. Werden bei Routineuntersuchungen EKG-Veränderungen entdeckt, treten gehäuft Schwindel oder sogar Ohnmachtszustände auf, muss sofort nach möglichen Ursachen gesucht werden. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen die Ursachen und möglichen diagnostischen Verfahren genauer erläutern.

Themen:

zurück