Vorsorge Herz-Kreislauf

Herzrhythmusstörungen

Herzkatheter

Herzklappen

Brustschmerz: Diagnostik,
Prävention, "check-up" / Herz-Check
Herzrasen, Herzstolpern Katheterdiagnostik Klappen-Sprechstunde
Luftnot: Pneumologie und Kardiologie, Lungenhochdruck Vorhofflimmern, Portal, Sport Ballondilatation, Stent Klappen-Diagnostik
Schwindel: Neurologie und Kardiologie Ablation, Laserballon, neue Therapie Renale Denervation bei Bluthochdruck Katheter-Klappen
Schlaganfall, "Gefäß-Check" Rhythmus-Sprechstunde Herzinfarkt: Diagnostik und Therapie Mitra-Clip
Diagnoseklinik Event Recorder Kreislauf- u. Gefäßerkrankungen TAVI (Katheter-Herzklappe)
       

Herz-Diagnostik

Behandlungsverfahren

Sonstiges

Anmeldung
Herzultraschall (2D, 3D, TEE, Stress) Katheter-Ablation, Laserablation aktuelles, news, Fortbildungen Parken,
Cardio-CT (Kalk-score, Angiographie) neue Techniken, Schlaganfall-Prophylaxe, Rhythmuschirurgie Über uns  
Cardio-MRT (inkl. Stress MRT), MRT bei Herzschrittmacher Herzschrittmacher, Defibrillator, Resynchronisationstherapie (CRT) Links zu Leitlinien erweiterte Sitemap
Zweite Meinung Vorhofohrverschluss (occluder) Fachgesellschaften, Kongresse  
Luftnot, PAH, Herz und Lunge home-monitoring, Telemetrie,
Gerinnungshemmer
Publikationen, Wissenschaft  
       
     

Schliessen

 

AV-Knoten Reentrytachykardie

Ein normales Herz schlägt in der Regel regelmäßig, etwa 60-100 mal pro Minute. Kreisende Erregungsströme sorgen der AVNRT für hohe Herzfrequenzen.

 

Die AVNRT ist die häufigste Vorhof-Tachykardie beim Erwachsenen. Bei der AV-Knoten Reentry Tachykardie entstehen kreisende Erregungen mit Herzfrequenzen von 150 bis 220/min.Der Grund ist eine duale AV-Knoten Physiologie mit zwei unterschiedlich schnell leitenden Erregungsbahnen.( schnelle und langsame Leitung). Ähnlich wie beim WPW-Syndrom kommt es zum anfallsartigen Herzrasen.  Auch hier besteht die optimale Behandlung in der Verödung (Ablation) einer Leitungsbahn.    

EKG bei AVNRT

  r    
Isar Herz Zentrum München: EKG bei AVNRT - Rhythmuszentrum im Herzen von München
Abbildung: Medtronic   

Gern beraten wir Sie diesbezüglich in unserer Rhythmussprechstunde. Bitte bringen Sie, falls vorhanden, ein EKG mit, das die Rhythmusstörung zeigt (Anfalls-EKG oder Langzeit-EKG). 

 

Schwerpunkt Herzrhythmusstörungen

 

     
 

 

Bannerbild: